Facebook-Gruppe TSV 92 Freiberg
Bestellung Herbstlauf-Shirt
Bestellung Herbstlauf-Shirt
Ausschreibung Herbstlauf 2018
Anmeldung Herbstlauf
Ausschreibung EinfachMenschLauf
Anmeldung EML
dummyLogo-Freiberger-mit SchriftzugLogo-Intersport-Farbe-mit-ZusatzLogo-SiltronicLogo-StadtmarketingLogo-UniLogo-Bergstadtspaziergang NEU-02Logo-ACTech blauLogo-Niese CaravanLogo-WerbitecLogo-Autoteile-Weinhold-1Logo-LionsLogo-Orient-DoenerLogo-RotaryLogo-SelbmannLogo-RadsportladenLogo-Validum
Stiftung Jugend und Sport
Marktplatz
Marktplatz
Laufszene-Sachsen
Hier könnte Ihre Werbung stehen

Ergebnisse

Ergebnisse / Urkunden

Update 02.10.2018

Der Link zu den Ergebnislisten mit der Möglichkeit zum Download der Urkunden liegt uns noch nicht vor aber wir haben seit gestern Abend (01.10.) die Listen mit dem Endstand der Ergebnisse als PDF-Datei.

pdf-icon 

Unsere Reminiszenz zum Freiberger Herbstlauf 2018

Urkunde Herbstlauf
Unsere Reminiszenz zum Freiberger Herbstlauf 2018 

Erst einmal herzlichen Dank an die vielen Läuferinnen und Läufer, die mit Ihrer Teilnahme uns zu einem neuen Teilnehmerrekord verhalfen. Die Teilnahme von über 600 Läufern ist dem Veranstalter Motivation auch zukünftig zielstrebig an der Verbesserung der Organisation und der damit verbundenen Zufriedenheit aller Teilnehmer zu arbeiten. Normalerweise sind die Ergebnisse inkl. verschiedener Sortiermöglichkeiten und Eure Urkunde vom Herbstlauf auf unserer Website oder eben auch direkt unter www.sachselauf.de verfügbar. Leider hat das in diesem Jahr nicht so geklappt.

Statt der erwarteten Ergebnisse ein „Allgemeiner Hinweis zum Ablauf, der Durchführung und den Ergebnissen beim Freiberger Herbstlaufes 2018“ mit kritischen Bemerkungen seitens der von uns beauftragten Zeitnehmerfirma, die wir so nicht stehen lassen können. Berechtigter Kritik stehen wir immer aufgeschlossen gegenüber, Halbwahrheiten, Unterstellungen und Vorwürfe helfen nicht unsere Arbeit zu verbessern, sondern schädigen den Ruf unserer seit nunmehr 36 Jahren erfolgreich durchgeführten Veranstaltung. Wir haben direkt nach dem Lauf und auch eine Woche später mit der Zeitnehmerfirma versucht in sachlicher Form die Ursachen zu ergründen, leider ohne Erfolg. Sicher haben auch wir als Veranstalter Fehler gemacht  und klar kann man immer alles noch besser machen aber die Form der „Kritik“, wie unter www.SachseLauf.de veröffentlicht stellt unsere gesamte Organisation in ein falsches Licht, schadet dem Ansehen des Vereins und alle die nicht beim Lauf vor Ort waren, bekommen einen völlig falschen Eindruck.

Die Veranstaltung wird von vielen fleißigen Helfern ehrenamtlich mit viel Zeitaufwand vorbereitet und dabei steht einzig und allein immer das Wohl der Läufer, Betreuer und Zuschauer im Fokus. Unser „Lohn“ sind am Ende zufriedene Läufer, steigende Teilnehmerzahlen, positive Resonanz, konstruktive Kritik und die vielen Fotos mit strahlenden Kinderaugen, stolzen Läufern beim Zieleinlauf und vielen wunderbaren Impressionen.  Wir sind enttäuscht und auch traurig, dass die Zusammenarbeit mit der Zeitnehmerfirma so endet. Wir entschuldigen uns für die entstandenen Irritationen, die auf dem Rücken von Euch Läufern ausgetragen werden  und  wollen mit einer Gegendarstellung ein paar Punkte klarstellen. Alle anderen Versuche einer Klärung mit der Zeitnehmerfirma im Hintergrund blieben leider erfolglos.

Zur Einordnung ein Beispiel und ein paar Zahlen und Fakten (die komplette Liste mit unseren sachlichen Antworten auf die Vorwürfe füllt 2 A4-Seiten, aber die ersparen wir Euch). 

  • das beschriebene „Chaos“ konnte mit 3 (!) aufgeklärten Reklamationen bereinigt werden 
  • auf unserer Website wurde der Link aus 2017 eingebunden mit dem Hinweis auf den Reiter 2018 zu wechseln – Die mehrfache (!) Anfrage an die Zeitnehmerfirma „Ich brauche den Link zu Einbindung der Ergebnisse in unsere Website (aktuell verwende ich den, der auf den Reiter 2017 springt und die Leute müssen umschalten)“ blieb leider unbeantwortet  
  • es gab keine fehlerhafte Meldeliste  
Startnummern wurden vorab bei Intersport in Freiberg ausgegeben und waren auch vor Ort im Meldebüro erhältlich, das waren die „verschiedenen Wege“. Bei der Ausgabe gab es 2 Verwechslungen, eine bei Intersport und eine am Samstag im Meldebüro.
Einen der „Fälle“ mal als Beispiel kurz beschrieben:

Dem Sportler mit der Startnummer 549 wurde die 594 ausgehändigt und als kurze Zeit später die Läuferin ihre 594 abholen wollte, war die nicht mehr auffindbar. Der Läuferin wurde dann als Ersatz die 483 übergeben und am Ende stand sie dann mit 2 Zeiten in der Ergebnisliste und der Sportler mit der 549 fehlte ganz. Ärgerlich, aber so ein menschlicher Fehler mit diesem Zahlendreher ist leider passiert.  Über die Fotos von der Strecke konnten wir das ohne großen Aufwand im Nachgang aufklären und die Ergebnisliste konnte, wie bei allen anderen Reklamationen, entsprechend korrigiert werden.

Solche Pannen kann man im Sinne der Sportler aufklären aber man kann sie eben auch zur Diskreditierung einer ganzen Veranstaltung ausschlachten um von eigenen Problemen ablenken. Jeder sollte sich da selbst sein Bild machen.

Wir entschuldigen uns nochmals bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern für die aufgetretenen Unannehmlichkeiten und freuen uns auf den 37. Freiberger Herbstlauf. 
 Euer Organisationsteam des Freiberger Herbstlaufes

Zurück | Nach oben